Boys are back in town e. V.

Extrabreit hat seinen Support Act:
Wasted Origin gewinnt den Band Battle in Moringen 2018!

10.11.2018 · DOORS 19:00 Uhr
Extrabreit, Rostfrei & Wasted Origin
Stadthalle Moringen
VVK 20 Euro
Abendkasse 25 Euro

TICKETS GIBT ES HIER
In Moringen:
an der RWG Tanke und bei Schreibwaren Paeslack.

TWO L

©Fotos: Hans-Georg Pagendarm
Nach dem erfolgreichen Debüt von 2017 veranstaltete der gemeinnützige Förderverein »Boys Are Back In Town e.V.« den zweiten Big Boobs & Balls Band Battle in der Moringer Martinikirche. Die Auswahl fiel schwer, denn zum einen hatten sich mehr Bands beworben als im Jahr zuvor, zum anderen erwies sich das musikalische Niveau aller Bands als sehr hoch. Nach eifrigen Diskussionen wurden schließlich Libuda (Einbeck), die Pfandpiraten (Thüdingshausen), Wasted Origin (Einbeck) und YugonaughtY (Hann. Münden) zum Battle am 11. August 2018 in die Martinikirche eingeladen.

LIBUDA

Vor dem eigentlichen Battle gab es mit „Two L“ das Live Debüt von Luzie Boldt (Gitarre & Gesang) und Lena Stichnoth (Gitarre & Gesang). Die beiden 10-jährigen Nachwuchsmusikerinnen eröffneten den Abend mit Coversongs und brachten das über 200 Köpfe zählende Publikum erst in die richtige Stimmung für den anstehenden Band Battle.

PFANDPIRATEN

Libuda stiegen mit erfrischenden Beats und cleveren deutschen Texten ein. Die Pfandpiraten gingen es rustikal und rockig an und rauschten mit Sirenen und avantgardistisch-mutigem Outfit auf die Bühne ohne dabei die Aussagen ihrer politischen Statements zu mindern. Die jüngste Bandcombo Wasted Origin musste nun nachlegen und hatten schon nach den ersten Takten das Publikum voll im Griff. Die Leadsängerin tanzte und rockte mit fulminanter Stimme und ansteckender Freude und Energie über die Bühne und durch das Publikum.

YugonaughtY

Last but not least spielten das Balkan-Trash-Rock-Punk-TerzSextettOrchester YugonaughtY lebhaft auf und verlangten dem Publikum viel Tanzbein ab, was mit einem kleinen Schlückchen Sliwowitz belohnt wurde, hatte man das Glück, in der ersten Reihe zu stehen. Noch aufgeheizt, wurde nicht lange gefackelt und der Gewinner am Ende des Battles durch Applaus-O-Meter ermittelt. Die extrem talentierten Bands hatten dafür gesorgt, dass sie ihre Fanbase am Start hatten. Und es war knapp – und laut. Tatsächlich brüllten die Zuschauer Wasted Origin mit 106,7 Dezibel auf den ersten Platz, knapp vor Libuda mit 105,4 Dezibel.

WASTED ORIGIN

Glücklich und halb taub verkündete der Vorstand von Boys Are Back In Town e.V. das Ergebnis. Wasted Origin spielt am 11. November 2018 als Support Act für Extrabreit und Rostfrei in der Stadthalle Moringen. Zu Tränen gerührt gaben Frontfrau Jana Melching mit ihren Bandpartnern Robin Skopljak (Gitarre), Luis Melching (Gitarre), Hendrik Grötzner (Schlagzeug), Christian Biber (Bass) eine Zugabe.

 

 

 

Wenn Ihr uns unterstützen wollt, könnt Ihr hier aktives oder förderndes Mitglied werden!
Mitglied werden!